Lieder zum Familiengottesdienst an Heiligabend um 17:00 Uhr in der Festung Lichtenau

Heiligabend 2021
Bildrechte: KG Lichtenau

Lieder zum Familiengottesdienst

zu Heiligabend 2021 um 17:00 Uhr

in der Festung Lichtenau

 

Musik zur Eröffnung:

Begrüßung:

Gebet

LIED: 541, 1  "Jetzt fangen wir zu Singen an"

1. Jetzt fangen wir zum Singen an, Halleluja.

Vernehmet all, was sich getan. Halleluja.

Ein Stern, so hell wie Sonnenschein,

erleuchtet unsre Nacht.

Kein Mensch muss mehr im Finstern sein.

Halleluja.

 

EVANGELIUM:  Lk 2,1-20

LIED:  55, 1+2  „O Bethlehem, du kleine Stadt“

1. O Bethlehem, du kleine Stadt,

wie stille liegst du hier,

du schläfst und goldne Sternelein

ziehn leise über dir.

Doch in den dunklen Gassen

das ewge Licht heut scheint

für alle, die da traurig sind

und die zuvor geweint.
 

2. Des Herren heilige Geburt

verkündet hell der Stern,

ein ewger Friede sei beschert

den Menschen nah und fern;

denn Christus ist geboren

und Engel halten Wacht,

dieweil die Menschen schlafen

die ganze dunkle Nacht.

 

Weihnachtsspiel: Ich sehe dich mit Freuden an

 

LIED: 48, 1   „Kommet, ihr Hirten“

1. Kommet, ihr Hirten, ihr Männer und Fraun,

kommet, das liebliche Kindlein zu schaun,

Christus, der Herr, ist heute geboren,

den Gott zum Heiland euch hat erkoren.

Fürchtet euch nicht!

 

VERTIEFUNG

LIED:  37,1+4 „Ich steh an deiner Krippen hier“

 

1. Ich steh an deiner Krippen hier,

o Jesu, du mein Leben;

ich komme, bring und schenke dir,

was du mir hast gegeben.

Nimm hin, es ist mein Geist und Sinn,

Herz, Seel und Mut, nimm alles hin

und lass dir’s wohlgefallen.

 

4. Ich sehe dich mit Freuden an

und kann mich nicht satt sehen;

und weil ich nun nichts weiter kann,

bleib ich anbetend stehen.

O dass mein Sinn ein Abgrund wär

und meine Seel ein weites Meer,

dass ich dich möchte fassen!

 

FÜRBITTEN UND VATERUNSER

 

SEGEN

LIED:    46, 1 - 3   „Stille Nacht“

1. Stille Nacht, heilige Nacht!

Alles schläft, einsam wacht

nur das traute, hochheilige Paar.

Holder Knabe im lockigen Haar,

schlaf in himmlischer Ruh,

schlaf in himmlischer Ruh.
 

2. Stille Nacht, heilige Nacht!

Hirten erst kundgemacht,

durch der Engel Halleluja

tönt es laut von fern und nah:

Christ, der Retter, ist da,

Christ, der Retter, ist da!
 

3. Stille Nacht, heilige Nacht!

Gottes Sohn, o wie lacht

Lieb aus deinem göttlichen Mund,

da uns schlägt die rettende Stund,

Christ, in deiner Geburt,

Christ, in deiner Geburt.

 

Danke für Ihre Spende für unsere Kinder-und Jugendarbeit.

Wir haben Körbchen bereitgestellt.