Windsbacher Tafel in Not

Winsbacher Tafel
Bildrechte: Tafel Windsbach

Die Tafel Windsbach ist in Not!

Wir benötigen Ihre Unterstützung und Hilfe!
 

Die Anzahl der Tafelkunden hat sich gerade mehr als verdoppelt, auch bedingt durch die Flüchtlinge, unsere Lagerbestände sind aufgebraucht – bitte helfen Sie uns mit Lebensmittel- oder Geldspenden!

 

Normalerweise können wir unseren Tafelberechtigten Wurstwaren, Molkereiprodukte, Backwaren sowie Obst und Gemüse anbieten, sowie länger haltbare Lebensmittel. Geringere Spenden und die Verdoppelung der Tafelberechtigten haben dazu geführt, dass unsere Lagerbestände aufgebraucht sind. Deswegen würden wir uns freuen, wenn Sie uns mit Lebensmittelspenden in dieser herausfordernden Zeit helfen könnten!

Besonders haltbare Lebensmittel und Molkereiprodukte, Obst und Gemüse, aber auch Wurstwaren sind gefragt, sowie Waren deren Mindesthaltbarkeitsdatum noch nicht abgelaufen ist. Jede Spende hilft - Abgabe bitte direkt im Tafelladen.

 

> Lebensmittelspendenabgabe = jeden Mittwoch von 9:00h bis 10:00h

                                  oder nach Voranmeldung am Dienstagnachmittag                                  

> Tafelladen Heilsbronn, Lindenplatz 7a

 

> Geldspende Diakonie Windsbach - Windsbacher Tafel:

    Sparkasse Ansbach IBAN:  DE69 7655 0000 0008 1895 40

    Raiffeisenbank Heilsbronn-Windsbach IBAN: DE67 7606 9663 0000 0132 00

 

Gerne stellen wir eine Spendenquittung aus, Überweisungsträger für Beträge bis
200,- € können direkt als Spendenquittung genutzt werden.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!
 

www.diakonie-windsbach.de